Jo & Judy Kalender
Selfcare

Organisiert in 2020: Jo&Judy Kalender

Happy 2020! Ein neues Jahr! Eine neue Dekade! 2020 wird unser Jahr, das weiß ich. Über 2019 gibt es auch nicht zu meckern, doch die Möglichkeiten eines neuen Anfangs finde ich einfach immer so großartig. Was gibt es besseres als auf einer weißen, unbeschriebenen Seite die Träume, Visionen und Ziele niederzuschreiben? Ich habe mir vorgenommen: 2020 starte ich durch! Mit Überblick, Planung und ohne das Gefühl dabei etwas vergessen zu haben. Damit mir dies auch gelingt habe ich mir unschlagbare Partner an die Seite geholt: meine Jo & Judy Kalender!

Jo and Judy

Ordnungswahn? Nein: geplanter Erfolg!

Jeder, der mich kennt, weiß: es geht nichts über eine strukturierte und ordentliche Vorgehensweise. Manch einer mag sagen, dass das es ein Tick ist. Doch ich bin überzeugt dass es mein Erfolgsgeheimnis ist. Ohne die Hilfe meiner Notizen, meiner Pläne und Reminder würde ich so einiges vergessen oder mir nicht die Zeit nehmen, die dafür nötig ist. So habe ich gelernt, mich selbst zu strukturieren und meine Tage sinnvoll und effizient zu planen. Doch das soll kein Productivity Hack- Post werden. Ich möchte euch lediglich verdeutlichen, wie wichtig es für mich und meinen persönlichen Erfolg war, meine eigene Struktur zu erarbeiten.

Ich habe schon vor Jahren damit begonnen, meine Aufgaben, Termine und To-Dos festzuhalten. Auch ein Journal ist schon seit längerem mein Begleiter. Egal ob auf Reisen, zum Arbeiten oder um Privates festzuhalten: mein Kalender ist mein treuer Partner.

2020 wird noch besser, strukturierter und befreiter!

Struktur und Freiheit mag sich auf den ersten Blick zwar irgendwie widersprechen, doch in Wahrheit tun sie es nicht. Denn sobald wir eine Struktur gefestigt haben und sie sich etabliert, dann bekommen wir den Kopf frei. Immer und immer wieder stelle ich fest, wie sehr es mich ablenkt oder unruhig macht, mir viele Dinge zu merken. Und es ist auch ganz normal, dass man nicht immer alles auf dem Schirm hat. Doch unangenehm ist es, wenn man aber genau weiß, man wollte etwas tun, nur was ist die Frage.

Das muss nicht mehr unsere wertvolle Zeit, Energie und Nerven kosten. Ich habe dafür die perfekte Lösung: ein Kalender, der uns auf Schritt und Tritt begleitet. Er hält uns den Rücken frei, hat alle Aufgaben auf einen Blick verfügbar und unterstützt uns bei einem kleinen Brainstorm. Ein Kalender ist quasi fast schon ein persönlicher Assistent. Und dann ist es doch noch viel toller, wenn dieser nicht nur praktisch ist, sondern auch noch gut aussieht und zu dir passt!

Weil wir aber alle verschiedene Vorgehensweisen, Gedankenwege und Anforderungen haben, gibt es kaum einen One Size fits all Kalender, der uns alle gleichermaßen glücklich machen kann. Aus diesem Grund möchte ich dir hier drei meiner liebsten Kalender von Jo & Judy vorstellen. Denn ich bin mir sicher, da ist mindestens einer für dich dabei.

Daily Black & White Kalender

Schwarz und weiß geht IMMER. Nichts ist so elegant, so anpassungsfähig und dabei so unaufdringlich wie diese Kombi. Und für einen täglichen Begleiter ist das natürlich großartig. Von außen ist er hochwertig gefertigt und auch robust, um uns ein ganzes Jahr durch Dick und Dünn begleiten zu können. Du findest darin ein Register und jede Seite ist für einen einzigen Tag reserviert.

Kalender schwarz

Das schöne daran ist, dass neben den Terminen, die wir dort jeden Tag eintragen können, auch sehr viel Platz für Notizen und Aufgaben zu finden ist. Besonders für jemanden wie mich, der viele Calls, Meetings, Yoga Sessions und Lunch Dates hat, ist das natürlich ein wahrer Lebensretter.

Kalender daily

Mein kleiner Begleiter für Reisen

Kennt ihr diese innere Debatte, ob ihr euren Kalender mit auf Reisen nehmen sollt, oder nicht? Mir geht es jedes Mal wieder so… Und oftmals entscheide ich mich dann dafür. Weil mein Kalender mein täglicher Begleiter ist und ich mich sonst wie ein Halber Mensch fühle. Und auch das Gefühl habe, mein Gehirn zuhause gelassen zu haben. Doch in 2020 muss ich mich darüber nicht mehr sorgen! Ich habe den perfekten Reisebegleiter gefunden. Der Pocket Kalender ist für mich genau das, was ich brauche um auch auf Reisen den Durchblick zu haben. Mit Platz für tägliche To- Dos, Spa Termine, Reisepläne oder auch als ein Gedankensammler, begleitet er uns überallhin.

Kalender türkis

Die kleine und handliche A6 Größe nimmt nicht viel Platz weg und passt perfekt in unser Handgepäck. Besonders gefallen mir in diesem Kalender die Reflektionsseiten. Dort gibt es Platz für all das, was unserer Seele gut tut. Hier können wir notieren, was uns gut tut und uns bei der Selfcare unterstützt. Es ist immer wertvoll, uns bewusst zu machen, was uns entspannt, unsere Seele erfüllt und wie wir uns selbst verwirklichen können. Vor allem auf Reisen, wenn man sich die Zeit für sich nehmen möchte, ist das eine wunderbare Gelegenheit, auch gleich das Geschriebene umzusetzen.

Kalender klein

Always follow your heart: Ein Kalender für dein Herz

Wie ihr wisst, ist die Intuition ein so wichtiger Teil des persönlichen Wachstums. Unser Herz spricht das, was uns wirklich gut tut. Und daher finde ich genau diese Intention so kraftvoll: Follow your heart. In 2020 begleitet sie mich täglich. Dank des A4 Kalenders von Jo & Judy. Er erstrahlt nicht nur in meinen Lieblingsfarben Rosa und Rosé, sondern ist gefüllt mit allem, was unser Herz begehrt. Neben einer wöchentlichen Übersicht und viel Platz für Notizen, findet man dort auch eine Projektübersicht. Für mich als Projektfan ist dies einfach unersetzlich. Dank dieser Seiten weiß ich ganz genau, dass ich alles im Blick und stets optimal organisiert habe.

Follow your heart 2020

Auch gibt es Platz für Meetingprotokolle, wichtige Kontakte und hilfreiche Listen, Tipps und Tricks, die uns dabei unterstützen, mit Projekten und Aufgaben durchzustarten. Diesen Kalender werde ich vor allem für meine Projekte und auch für meine Check-Ins verwenden. Ich trenne sehr gerne meine unterschiedlichen Aufgaben in unterschiedlichen Kalendern. So riskiere ich nicht, wegen einem übervollen Terminplan oder zu vielen verschiedenen To-Dos und Zielen etwas zu übersehen.

Some extra love: die Download Sheets

Bei diesem Kalender gibt es sogar eine kleine Überraschung für euch: Innen findet ihr einen QR Code, den ihr einscannen könnt, um euch auf der Website von Jo & Judy zusätzliche Sheets zu downloaden. Neben einem Finanz-Trecker, einer Feiertagsliste, einem Vision Board Helfer und einer Geschenkeliste findet ihr dort auch meine Favoriten: den Pixel-Tracker und das Self Reflection Worksheet.

Ersterer ist eine wundervolle Möglichkeit, um jeden Tag des Jahres mit einer zusammenfassenden Emotion festzuhalten. Ihr entscheidet euch mit einer Farbe für eine Stimmung und füllt dann an jedem Tag aus, welche Farbe am besten euren Gefühlszustand beschreibt. Ich finde dies eine so wundervolle Idee um zu sehen, wie meine Stimmung sich entwickelt und um dann zu reflektieren, wie ich mein Leben mit noch mehr positiven Farben ausfüllen kann. Das Worksheet zur Selbstreflexion hilft uns dabei, bewusst zu werden, was uns in der Produktivität fördert, aber auch hindert. Indem wir uns der Ziele und dem Warum dahinter klar werden, gelingt es leichter, die Störfaktoren noch besser zu meiden oder bewusst zu minimieren.

Projekte Liste

2020: I am ready for you!

Ich glaube, ich habe mich noch nie so gut vorbereitet und mit so viel Vorfreude auf ein neues Jahr gefühlt. Dank meiner Kalender bin ich prepared! Ich hoffe, dass ihr auch in das neue Jahr mit den besten Intentionen startet. Die Kalender werden euch dabei bestmöglich unterstützen. Lasst mich sehr gerne wissen, für welchen ihr euch entscheidet! Ich drück euch ganz fest und bis bald.

Nicola

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Jo & Judy*

Previous Post Next Post