Choosing Mindfulness

holistic. female. health.

Der Hormonspiegel in der Follikelphase

Der Hormonspiegel in der Follikelphase steigt langsam an. Östrogen, LH und FSH nehmen die Produktion auf um für den Eisprung einen Follikel zu bilden und die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen.

Der Hormonspiegel in der Follikelphase steigt langsam an. Östrogen, LH und FSH nehmen die Produktion auf um für den Eisprung einen Follikel zu bilden und die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen.

Ursachen für den ansteigenden Hormonspiegel in der Follikelphase

In der Menstruationsphase befindet sich dein Körper auf einem hormonellen Tiefpunkt. Er baut überschüssige Hormone und auch die Gebärmutterschleimhaut aus dem vorherigen Zyklus ab. Nachdem dies erledigt ist, möchte dein Körper einen neuen Eisprung vorbereiten. Und dazu braucht er einen gereiften Follikel, aber auch eine neu aufgebaute Gebärmutterschleimhaut. Denn für den Fall, dass es zu einer Befruchtung kommt, ist diese in für die Einnistung wichtig.

Deshalb nimmt die Östrogenproduktion und die des Follikelstimulierenden Hormons (FSH) in dieser Phase zu.

Progesteron in der Follikelphase

Progesteron ist das vorherrschende Hormon in der Lutealphase. Es ist sozusagen der Gegenspieler von Östrogen. Da es im Gelbkörper, also dem gesprungenen Follikel gebildet wird, hat die Produktion in der Follikelphase noch nicht begonnen.

Östrogen in der Follikelphase

Östrogen wird dazu benötigt, den Follikel heranreifen zu lassen und um die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen. Es wird in den Eierstöcken und Nebennieren gebildet. In der Follikelphase wird die Östrogen Produktion mehr und mehr angekurbelt.

FSH in der Follikelphase

Das Follikelstimulierende Hormon wird vor allem in Richtung Eisprung wichtig. Doch es ist auch genau wie Östrogen an der Follikelreifung beteiligt.

LH in der Follikelphase

Das Luteinisierende Hormon nimmt vor allem in der späten Follikelphase die Produktion auf. Denn es ist entscheidend für den Eisprung.

Der Hormonspiegel in der Follikelphase steigt langsam an. Östrogen, LH und FSH nehmen die Produktion auf um für den Eisprung einen Follikel zu bilden und die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen.
Der Hormonspiegel in der Follikelphase steigt in Richtung Eisprung immer stärker an

Da zur Zeit des Eisprungs der Höchststand an Hormonen ist, ist die Follikelphase diejenige, in der die Eizellreifung und die Bildung der Gebärmutterschleimhaut vorbereitet werden. Es ist also eine sehr wichtige Phase für den weiteren Verlauf des Eisprungs und der Lutealphase. Hier wird sozusagen der Grundstein für einen guten Zyklus gelegt.

Damit dein Körper die bestmögliche Unterstützung in dieser Phase bekommt, gibt es einiges, was du dafür tun kannst. Deine Ernährung ist dabei beispielsweise ein ganz wichtiger Beitrag. In diesem Beitrag findest du die wichtigsten Nährstoffe für die Follikelphase. Und du findest hier auf meinem Blog ein Rezept, das diese Nährstoffe beinhaltet und dabei auch noch genial schmeckt: die Probiotische Buddha Bowl.