Choosing Mindfulness

holistic. female. health.

Detox Chai für die Follikelphase

Detox Chai mit Lapacho für die Follikelphase

Der Detox Chai mit Lapacho ist ideal für die Follikelphase. Seine Entgiftende und Leberreinigende Wirkung ist besonders in der ersten Zyklushälfte besonders wirksam.

Warum der Detox Chai besonders für die Follikelphase gut ist

Der Chai enthält unter anderem Lapachorinde. Diese ist besonders leberreinigend und entgiftend. Zudem ist es antibakteriell und unterstützt den Körper bei der Entschlackung. Gerade in der Follikelphase sind das ganz wichtige Prozesse, die der Körper vornimmt.
Denn in der zweiten Zyklusphase steigt die Östrogenproduktion an und sorgt für die Heranreifung der Eibläschen, auch genannt Follikel, in den Eierstöcken. Damit der Körper nicht zu wenig oder zu viel Östrogen produziert, kann jetzt ein sanfter Detox unterstützen. Und genau dafür ist der Chai ideal. Auf ganz natürliche und dennoch wirksame Weise sorgt er dafür, dass Schadstoffe aus dem Körper transportiert werden und so die Östrogenproduktion bestmöglich unterstützt wird.

Der Detox Chai kann natürlich auch in jeder anderen Zyklusphase und auch von Männern getrunken werden. Aber in der Follikelphase kann er den Körper dabei unterstützen, ein hormonelles Gleichgewicht herzustellen. Ich trinke ihn daher größtenteils in meiner Follikelphase und kann nur positives berichten. Neben den genannten entschlackenden Wirkungen sorgt er dafür auch für ein besseres Hautbild und eine gesunde Darmflora. Also alles wirklich positive Nebeneffekte, die ein leckerer Chai Tee auch noch mitbringen kann.

Detox Chai für die Follikelphase
Die Zutaten für den Detox Chai
  • 1 EL Lapacho Rinde
  • 5 Kardamom Kapseln
  • 3 Nelken
  • 1 EL Zimt
  • 1-2 cm Ingwer
  • 500 ml Wasser
Zubereitung
  • Gib die Lapacho Rinde, den Zimt, den Ingwer sowie die gemahlenen Kardamom Kapseln und Nelken in einen Topf
  • Gieße 500 ml Wasser hinzu und lasse den Topf abgedeckt für 20 Minuten köcheln
  • Anschließend durch ein Sieb gießen und in ein Glasgefäß zum Aufbewahren gießen
  • Für eine Tasse Detox Chai benötigst du 100 ml des Tees und 150 ml Pflanzenmilch
  • Beides in einem Topf erwärmen

Der Chai lässt sich bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Das perfekte Getränk für eine natürliche Entgiftung und Hormonbalance

Du kannst den Detox Chai natürlich auch pur trinken ohne mit Pflanzenmilch zu vermengen, ich liebe allerdings das traditionelle Chai Feeling und den herb- süßlichen Geschmack. Besonders gut schmeckt es mit Hafermilch oder Mandelmilch.

Es ist ein perfektes Getränk wenn du deinen Körper auf natürliche Weise entgiften möchtest. Und ganz besonders, wenn du ihn dabei unterstützen möchtest, ein hormonelles Gleichgewicht herzustellen und dafür deine Östrogenproduktion genau im richtigen Level zu halten.