Choosing Mindfulness

holistic. female. health.

Wichtige Nährstoffe für die Lutealphase

In der letzten Zyklusphase steht die Progesteron Produktion im Vordergrund. Welche Nährstoffe für die Lutealphase essentiell sind, erfährst du hier.

In der letzten Zyklusphase steht die Progesteron Produktion im Vordergrund. Welche Nährstoffe für die Lutealphase essentiell sind, erfährst du hier.

Diese Nährstoffe für die Lutealphase sind besonders wichtig

Nach dem Eisprung wird nun in der Lutealphase durch den Gelbkörper Progesteron gebildet. Nun ist es wichtig, dass die Progesteron Bildung optimal unterstützt wird und überschüssiges Östrogen aus dem Körper geleitet wird.

Vitamin C

Vitamin C kann den Körper dabei unterstützen, Progesteron zu bilden. Die Ascorbinsäure ist ideal, um zum einen Giftstoffe aus dem Körper zu leiten, und zum anderen, den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Lebensmittel mit viel Vitamin C:

  • Grapefruit
  • Orangen
  • Paprika,
  • Koriander
  • Johannisbeere
  • Brokkoli
Magnesium

Besonders um Regelschmerzen und Krämpfe vorzubeugen ist Magnesium ideal. Magnesium ist auch an vielen wichtigen Stoffwechselprozessen beteiligt und sorgt für eine bessere Verdauung- gerade in der Lutealphase kommt das sehr gelegen.

Lebensmittel mit viel Magnesium:

  • Rohkakao,
  • Tahini
  • Kürbiskerne
  • Haferflocken
  • Quinoa
  • Mandeln
Ballaststoffe

Für eine gesunde Darmflora sind Ballaststoffe eine wichtige Grundlage. Sie sorgen für den Abtransport von überschüssigen Überresten und bilden die Nahrungsgrundlage für Darmbakterien. Diese wiederum sorgen für den Schutz der Darmwände. In der Eisprungphase sind Ballaststoffe genau wie Antioxidantien dabei hilfreich, überschüssiges Östrogen oder Giftstoffe aus dem Körper zu leiten.

Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen:

  • Leinsamen
  • Vollkorngetreide
  • Aprikosen
  • Linsen
  • Brokkoli
Komplexe Kohlehydrate

In der Lutealphase verbrennt der Stoffwechsel mehr Kalorien. Auch um Stimmungsschwankungen vorzubeugen sind komplexe Kohlehydrate ideal. Das Sättigungsgefühl hält dank ihnen auch deutlich länger vor und der Blutzucker bleibt stabil

Lebensmittel mit vielen Komplexen Kohlehydraten:

  • Vollkornbrot
  • Soja
  • Äpfel
  • Brokkoli
  • Kürbis
  • Süsskartoffel
  • Karotten
Vitamin B6

Um Stimmungsschwankungen vorzubeugen und die Serotoninproduktion stabil zu halten, ist Vitamin B6 ein wichtiger Nährstoff. Gerade in der Lutealphase, in der es doch einmal emotional hoch her gehen kann, sind Nervenstärke und Ausgeglichenheit für viele Frauen ein wünschenswerter Zustand. Und genau dabei kann B6 helfen.

Lebensmittel mit viel Vitamin B6:

  • Buchweizen
  • Sonnenblumenkerne
  • Avocado
  • Blumenkohl
  • Rosenkohl
Wichtige Nährstoffe für die Lutealphase in die Praxis umgesetzt

Damit du direkt mit dem Kochen loslegen kannst, findest du auf dem Blog Rezepte für die einzelnen Zyklusphasen. Probiere doch einmal die Kidney Bohnen Falafel mit Ofengemüse.