Choosing Mindfulness

holistic. female. health.

Die Menstruationsphase – Basics und Key Facts

Die Menstruationsphase ist die erste Zyklusphase und Blutung im weiblichen Zyklus. Infos und wertvolle Tipps für eine schmerzfreie Periode.

In diesem Beitrag nehmen wir uns die erste Zyklusphase, die Menstruationsphase, unter die Lupe. Du erfährst wichtige Facts und wertvolle Informationen rund um die Periode.

Die Menstruationsphase im Überblick

Die monatliche Blutung, beziehungsweise Periode, ist die wohl offensichtlichste Zyklusphase. Hier hast du deine Periode. Mit dem ersten Tag der Periode beginnt ein neuer Zyklus. Dieser wird auch als Tag 1 gerechnet. Durchschnittlich dauert die Menstruationsphase in etwa 4 bis 7 Tage. Dabei kann es sein, dass du in einem Zyklus 4 Tage, in einem anderen 6 Tage lang blutest. Eine Schwankung ist dabei ganz normal. Doch solltest du starke Unregelmäßigkeiten feststellen, wenn etwa die Blutung extrem lang oder extrem kurz ist, ist es wichtig zu deiner Gynäkologin zu gehen. Denn es kann durchaus auch einmal sein, dass sich Zysten gebildet haben oder ein hormonelles Ungleichgewicht herrscht. Dabei ist es dann im besten Fall auch nichts allzu bedenkliches. Dennoch bin ich der Meinung, dass man lieber frühzeitig reagieren sollte anstatt zu lange zu warten und das Problem so sehr groß geworden ist.

In dieser Phase ist dein Hormonhaushalt von Progesteron, Östrogen, dem Follikelstimulierendem Hormon (FSH) und dem Luteinisierende Hormon (LH) auf dem Tiefpunkt. Dies liegt daran, dass die Hormone mit der im vorherigen Zyklus aufgebauten Gebärmutterschleimhaut abgestoßen werden.

Eine Normale Menge an Blut, die eine Frau in der Menstruationsphase verliert sind in etwa 30 bis 60 ml Blut. Das mag auf den ersten Blick gar nicht mal so viel erscheinen. Doch jede Frau kann bestätigen, dass es sich viel mehr anfühlt, als man denken mag.

Körperliche Merkmale für die Menstruationsphase

Neben der Blutung, die in ihrer Farbe und Konsistenz zwischen kirschrot und rostbraun variieren kann, gibt es auch noch weitere Merkmale. Deine Basaltemperatur befindet sich auf dem Tiefpunkt. Auch wirst du vermutlich ein größeres Kälteempfinden haben und dich tendenziell eher warm halten.

Durch die Blutung kann es vorkommen, dass du in deinem Unterleib ein Ziehen verspürst. Das ist ganz normal. Sollte es allerdings extrem schmerzhaft sein, suche bitte deine Gynäkologin auf. Denn dies kann ein Zeichen für ein Hormonungleichgewicht sein.

Ein weiteres Merkmal kann ein aufgeblähter Bauch und ein leicht hervorstehender Unterleib sein. Auch dies ist ein normaler Prozess deines Körpers. Die Verdauung kann in dieser Phase auch etwas träger sein und du verspürst mehr Unwohlsein oder lange Verdauungsprozesse.

In dieser Phase wirst du dich vermutlich ein wenig müder und abgeschlagener fühlen als gewöhnlich. Dies liegt zum einen daran, dass dein Körper durch die Blutung einen anstrengenden Prozess durchläuft. Auch das Absinken der Hormone trägt hierzu bei.

Mentale Merkmale für die Menstruationsphase

Auch auf mentaler Ebene gibt es Dinge, die bezeichnend sind für die Zeit der Periode. Zum einen verspüren viele Frauen das Bedürfnis nach Ruhe und Rückzug. Erlaube dir in dieser Zeit, dir so viel Zeit für dich (allein) zu nehmen, wie du benötigst.

Der Wunsch nach Rückzug ist insbesondere dabei hilfreich, dass in dieser Zeit auch die Intuition und die Verbundenheit zu sich selbst gestärkt ist. Es ist also der ideale Moment um inne zu halten, zu reflektieren und in sich zu gehen.

Es gibt zudem auch viele Frauen, die in dieser Phase besonders stark mit ihren Emotionen verbunden sind. Und dies nicht nur mit Wut oder Trauer, sondern auch mit Dankbarkeit und Vorfreude.

Die Menstruationsphase ist die erste Zyklusphase und Zeit der Periode. Sie ist etwa 4 bis 7 Tage lang. Östrogen, Progesteron, LH und FSH sind an ihrem Tiefpunkt.
Wie du das Wissen über die Menstruationsphase für dich nutzen kannst

Es ist somit eine ideale Phase um inne zu halten, über die aktuelle Situation und deine Ziele nachzudenken und dich von deiner Intuition leiten zu lassen. Gönne dir so viel Ruhe und Rückzug wie du benötigst. Und lasse alle Emotionen zu, die sich in dir regen.

Ich werde in weiteren Beiträgen noch einmal ganz speziell auf die Themen Ernährung, Sport, Work & Life Balance und mehr für die Menstruationsphase eingehen. In diesem Post möchte ich dir einen grundlegenden Überblick über die erste Zyklusphase geben.

Hier findest du eine Übersicht über alle Zyklusphasen.

2 thoughts on “Die Menstruationsphase – Basics und Key Facts

Comments are closed.